Edelsteinschleifer/-in

  • 790-940€

    1. Jahr
  • 840-1.000€

    2. Jahr
  • 910-1.100€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Während deiner Ausbildung reifst du zum Spezialisten für alle natürlichen und künstlichen Schmuckstücke, die aus Australien, Asien, Afrika und Amerika nach Deutschland importiert werden. Lediglich Diamanten gehören nicht zu deinen Arbeitsmaterialien.

Die Arbeit beginnt mit der Zerkleinerung des meist unförmigen Rohmaterials, dass du auf die festgesetzte Größe zuschneidest. Erst dann beginnst du mit den Schleif- und Facettierungsarbeiten. Dabei ist viel Handarbeit und ein gutes Auge gefragt, doch auch Maschinen helfen dir bei deiner Arbeit.

Wenn die Edelsteine schließlich funkeln und blitzen, hast du deinen Job perfekt umgesetzt. Du arbeitest entweder in der Schmuckindustrie oder bei einem Juwelier.

Zweiradmechatroniker/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Du liebst Fahrzeuge, die auf zwei Rädern fahren, egal ob schweres Motorrad oder ultraleichtes Rennrad, bist kundenorientiert und arbeitest präzise und zuverlässig? Das sind einige der Anforderungen an dieses Handwerk.

Holzblasinstrumentenmacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Holzblasinstrumente gehören zu den ältesten Musikinstrumenten überhaupt, bereits seit der Antike verzaubert ihr liebliches Spiel Musiker wie Publikum. Möchtest du mehr über sie wissen?

Zupfinstrumentenmacher/-in (Gitarrenbauer/-in)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du begeisterst dich für die Gitarre und ihr wunderbares Spiel, willst jedoch mehr über ihren Aufbau und Bau erfahren? Dann haben wir das richtige Handwerk für dich bereits gefunden …

Uhrmacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du besitzt elektronisches und mechanisches Know-how und arbeitest auch mit den kleinsten Werkzeugen äußerst präzise und sorgfältig? Dann solltest du Uhrmacher werden …

Glasveredler/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Sind Gläser, Vasen oder Karaffen erst einmal geblasen, kommst du ins Spiel. Du schneidest, schleifst, bohrst, gravierst und polierst die unterschiedlichen Werkstücke und machst sie durch dein Handwerk zum Unikat.