Beton- und Stahlbetonbauer/-in

  • 760-905€

    1. Jahr
  • 970-1.169€

    2. Jahr
  • 1.190-1.389€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Beton und Stahl spielen in der Bauwirtschaft eine sehr große Rolle. Es gibt kaum ein Gebäude oder ein Bauwerk, das ohne diese Baustoffe auskommen würde. In deiner Ausbildung stellst du Bauteile aus Beton und Stahlbeton her. Du produzierst Schalungen und Bewehrungen, die du im Anschluss auch montierst. Bei feuchten oder beschädigten Betonwänden, -decken, -pfeilern oder -trägern kommt dann dein Wissen zur Gebäudesanierung zum Einsatz.

Natürlich ist allein schon die Herstellung des Betons eine Herausforderung, denn Beton ist nicht gleich Beton. Je nachdem, welches Bauwerk geplant ist, muss der Beton in der benötigten Qualität nach einer speziellen Rezeptur hergestellt werden. Mit Stahl bewehrt wird der Beton besonders zum Bau von Treppen und Decken im Wohnungsbau genutzt. Anspruchsvollere Aufgaben sind hochkomplexe Bauwerke wie Brücken, Fernsehtürme oder riesige Staudämme.

Wenn du dich für die Ausbildung interessierst, solltest du vor allem eine gute Auffassungsgabe, technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Augenmaß und räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen. Dann steht deiner beruflichen Zukunft nichts mehr im Wege.

Werksteinhersteller/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du stellst Betonfertigteile und Betonwerksteinerzeugnisse her – und beschleunigst damit die Fertigstellung deines Projektes mit den vorgefertigten Elementen ganz erheblich.

Bürsten- und Pinselmacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Als Bürsten- und Pinselmacher hast du ein breites Betätigungsfeld, denn du stellst sowohl feine Spezialpinsel als auch robuste Schleif- und Walzbürsten oder aber hochwertige Rasierpinsel her.

Gerüstbauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du bist schwindelfrei und bereit, dich täglich neuen Herausforderungen zu stellen? Dann ist das Handwerk des Gerüstbauers das Richtige für dich, denn die Arbeit ist vielseitig und benötigt sichere Planung und Ausführung.

Baugeräteführer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Der Baugeräteführer ist von der Baustelle nicht wegzudenken. Ohne ihn würden Planierraupen, Bagger, Schaufellader, Kräne, Radlader oder Walzen stillstehen – und damit die gesamte Baustelle.

Zimmerer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Bist du absolut schwindelfrei und arbeitest gern in luftigen Höhen und im Freien? Zimmerer fertigen Dach- und Fachwerkkonstruktionen und arbeiten mit moderner Technik – aber auch mit tradionellen Werkzeugen.