Sponsored by

Bauwerksabdichter/-in

  • 600-690€

    1. Jahr
  • 840-1.060€

    2. Jahr
  • 1.060-1.340€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Bauwerksabdichter/-innen sind Wand-, Decken- und Bodenexperten, dabei spielt es keine Rolle, ob der Keller oder das Dach undicht sind, ob Tunnel oder Brücken unter Wassereinbrüchen leiden. Gasbrenner, Bitumenschmelzkocher oder Schweißautomaten sind deine Arbeitsgeräte, wenn Luft- und Bodenfeuchtigkeit bekämpft werden.
 
Bei der Arbeit kommt es schon einmal vor, dass du auf Dächer oder Gerüste klettern musst, du solltest also schwindelfrei sein. Da das Handwerk des Bauwerksabdichters körperlich zum Teil recht anstrengend ist, ist Fitness ein Muss. Außerdem musst du dich dem Arbeitsumfeld jederzeit anpassen können, denn ständig wechseln Bauorte und Baubedingungen.

Darüber hinaus solltest du dich für Mathe und Physik sowie für die Technik interessieren, um immer ein optimales Arbeitsergebnis zu erzielen. Themenfelder in deiner Ausbildung sind auch der Schutz und die Instandsetzung von Oberflächen, die Durchführung von Dachbegrünungen und Deponieabdichtungen.

Tiefbaufacharbeiter/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

Straßen-, Kanal-, Rohrleitungs-, Brunnen- oder Spezialtiefbau sind Beispiele für deine Einsatzgebiete. Doch da du ein Allrounder bist, kannst du auch in vielen anderen Bereichen arbeiten …

Bürsten- und Pinselmacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Als Bürsten- und Pinselmacher hast du ein breites Betätigungsfeld, denn du stellst sowohl feine Spezialpinsel als auch robuste Schleif- und Walzbürsten oder aber hochwertige Rasierpinsel her.

Holz- und Bautenschützer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Holz ist ein natürlicher und beliebter Baustoff, der gern in Häusern, in Wohnungen oder in sonstigen Gebäuden verbaut wird. Wenn er oder das Gebäude Schaden nehmen, ist dein Können gefragt.

Kaufmann/-frau für Büromanagement im Handwerk

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du bist ein Computer-Ass und topfit im Umgang mit dem Internet, Termin- und Arbeitsablaufplanung liegen dir. Dann solltest du jetzt weiterklicken!

Fahrzeuglackierer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Als Fahrzeuglackierer bist du Ansprechpartner für all jene Autofahrer, die ihr Fahrzeug mit einem unverwechselbaren wie fantasievollen farblichen Design von der Masse abheben wollen.