Sponsored by

Ausbaufacharbeiter/-in

  • 805-889€

    1. Jahr
  • 1.000-1.228€

    2. Jahr
  • 24 Monate

    Dauer

Du arbeitest nach der Fertigstellung von Rohbauten an den Innenwänden von Wohnungen, Verwaltungsgebäuden oder Gewerbe- und Industriebauten. Ebenso bist du ein Spezialist bzw. Spezialistin in Sachen Sanierungen, Modernisierungen und Instandsetzungen von alten Gebäuden.

Du besitzt jedoch auch Kenntnisse in der Hausentwässerung, Oberflächenentwässerung und Kanalisation. Die Herstellung von Baukörpern aus künstlichen Steinen und Bauplatten sowie das Anfertigen von Zeichnungen, Skizzen und Verlegeplänen gehört zu deinen Aufgabenfeldern.

Ausbaufacharbeiter/-innen sind echte Multitalente und arbeiten etwa in Zimmereibetrieben, Isolierbauunternehmen, für Fachbetriebe der Fußbodentechnik oder für Stuckateurbetriebe. Du lernst das Errichten von Innenwänden aus Gipskartonplatten, trägst Putz auf oder verlegst Fliesen. Du stellst Holzkonstruktionen und Estriche her, führst Stuckarbeiten durch, baust Dämmstoffe für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz ein und stellst Bauteile im Trockenbau her.

Als Ausbaufacharbeiter/-in solltest du körperlich fit sein, über technisches Verständnis für das Bedienen unterschiedlichster Maschinen verfügen und vor allem ein guter Teamworker sein.

Dachdecker/-in (alle Fachrichtungen)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du bist absolut schwindelfrei und arbeitest gern in frischer Luft und luftiger Höhe? Dann ist die Ausbildung zum Dachdecker möglicherweise genau die richtige für dich.

Fahrzeuglackierer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Als Fahrzeuglackierer bist du Ansprechpartner für all jene Autofahrer, die ihr Fahrzeug mit einem unverwechselbaren wie fantasievollen farblichen Design von der Masse abheben wollen.

Maler/-in und Lackierer/-in (alle Fachrichtungen)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Vielfältiger kann kaum ein Aufgabengebiet sein, denn du streichst, kleisterst und lackierst in Neu- wie Altbauten und wendest dabei die unterschiedlichsten Techniken an.

Schornsteinfeger/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Man kennt sie auch als Rauchfangkehrer, Kaminkehrer oder Kaminfeger, je nach Region werden sie auch Essenkehrer, Schlotfeger ode Sottje genannt. Wenn du schwindelfrei bist, solltest du jetzt weiterlesen ...

Bauzeichner/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Exaktes Arbeiten erwartet dich während deiner Ausbildung als Bauzeichner, denn deine Zeichnung eines Gebäudes, einer Konstruktion oder eines Grundstückes muss natürlich immer vollkommen korrekt sein.