Sponsored by

Brunnenbauer/-in

  • 622-702€

    1. Jahr
  • 852-1.072€

    2. Jahr
  • 1.072-1.352€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Brunnenbauer/-innen sind weltweit im Einsatz. Sie sind für den Bau von Anlagen und für die Gewinnung und Nutzbarmachung des Grundwassers verantwortlich, beschäftigen sich darüber hinaus mit Baugrunduntersuchungsbohrungen oder bauen geothermische Anlagen.

Wenn nötig, senken sie mit riesigen Pumpen das Grundwasser ganzer Regionen ab, bauen gewaltige  Filteranlagen und stellen Rohrleitungssysteme zur Verfügung. Selbst bei der industriellen Erdöl- oder Erdgasförderung sind sie für die Technik zuständig, wenn Test- oder Suchbohrungen auf der Tagesordnung stehen.

Brunnenbauer/-innen können aus den verschiedenen Erdschichten lesen wie aus einem Buch. Doch ehe ein Bauvorhaben im Grundwasser ausgeführt werden kann, müssen sie Absenkanlagen bauen, um die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. Vor Beginn untersuchen sie die Zusammensetzung des Bodens, um das für die Bohrung nötige Material zu bestimmen. Brunnenbauer/-innen setzen dabei ihre Materialkenntnisse ein, verlegen Rohre und verbinden sie miteinander.

Am häufigsten werden Brunnenschächte senkrecht in die Erde gebohrt. Es gibt aber Ausnahmen, so etwa, wenn Autobahnen oder Bahndämmen ausgewichen werden muss. Dann bohren Brunnenbauer/-innen auch horizontale Schächte. Darüber hinaus montieren sie Pumpen, Armaturen oder Formstücke in Brunnenschächten oder Pumpenhäusern.

Schornsteinfeger/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Man kennt sie auch als Rauchfangkehrer, Kaminkehrer oder Kaminfeger, je nach Region werden sie auch Essenkehrer, Schlotfeger ode Sottje genannt. Wenn du schwindelfrei bist, solltest du jetzt weiterlesen ...

Beton- und Stahlbetonbauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Als Beton- und Stahlbetonbauer arbeitest du im Wohnungsbau oder beim Bau von hoch komplizierten Ingenieurbauwerken wie Brücken, Fernsehtürmen und Staudämmen.

Bauzeichner/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Exaktes Arbeiten erwartet dich während deiner Ausbildung als Bauzeichner, denn deine Zeichnung eines Gebäudes, einer Konstruktion oder eines Grundstückes muss natürlich immer vollkommen korrekt sein.

Maler/-in und Lackierer/-in (alle Fachrichtungen)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Vielfältiger kann kaum ein Aufgabengebiet sein, denn du streichst, kleisterst und lackierst in Neu- wie Altbauten und wendest dabei die unterschiedlichsten Techniken an.

Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du schützt Innenräume nicht nur wirksam gegen Sonne und Licht, nein, du bist gleichzeitig ein Sicherheitsspezialist, der mit Rollläden und Gittern Einbrüche nahezu unmöglich macht.