Sponsored by

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

  • 620-850€

    1. Jahr
  • 670-880€

    2. Jahr
  • 720-940€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Nicht immer haben Kunststoffprodukte den besten Ruf, man denke nur an die Einkaufstüten im Einzelhandel, die zu einem großen Müllproblem werden. Dennoch sind Kunststoffe aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken – und du bist der Spezialist in Sachen Entwicklung!

Du kennst und bearbeitest die verschiedenen Kunststoffe, aber auch den natürlichen Werkstoff Kautschuk und Hilfsstoffe, und besitzt Kenntnisse der metallischen Werkstoffe. Du fügst diese unterschiedlichen Materialien zusammen, formst sie um, wobei du je nach Aufgabenstellung Energieträger wie Erdgas oder Erdöl einsetzt.

Als Profi in den verschiedenen Verfahrensformen be- und verarbeitest du aus Makromolekülen bestehende polymere Werkstoffe, baust und prüfst Pneumatik- und Hydraulikschaltungen. Dabei bist du für Fertigungsplanung, -steuerung und -überwachung zuständig und überprüfst fortwährend die Qualität deiner Erzeugnisse wie etwa Folien, Platten, Kunststofffenster, Faserverbundwerkstoffe oder Gehäuse.

Glasapparatebauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Forschung, Medizin, Pharmazeutik und Industrie sind auf deine Werkstücke angewiesen. Ohne die von dir hergestellten Präzisionsglasteile wäre das Arbeiten in diesen Branchen sehr viel schwieriger.

Graveur/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Manche deiner Arbeiten sind beinahe nur mit der Lupe zu erkennen, so klein und fein sind sie: Gravuren! So etwa in Eheringen, deutlich größer sind sie auf Pokalen oder Geschenken.

Feinwerkmechaniker/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Bei deiner Arbeit ist äußerste Präzision angesagt, denn schon Abweichungen von hundertstel Millimetern können dein Werkstück für die Produktion oder anderweitige Einsätze unbrauchbar machen. Höchste Präzision ist dein Ding? Dann ist die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker vielleicht genau das Richtige für dich.

Oberflächenbeschichter/-in (Galvaniseur/-in)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du interessiert dich für chemische Vorgänge und würdest dein Wissen gern in einem Handwerk vertiefen? Dann ist die Ausbildung zum Oberflächenbeschichter/-in genau die richtige für dich.

Handzuginstrumentenmacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Handzuginstrumente sind etwa das Akkordeon oder das verwandte Bandoneon. Ihre Herstellung ist das Handwerk von absoluten Spezialisten. Vielleicht sogar das richtige Gewerk für dich?