Sponsored by

Fahrradmonteur/-in

  • 440-720€

    1. Jahr
  • 490-760€

    2. Jahr
  • 24 Monate

    Dauer

Wahrend deiner Ausbildung lernst du alle Fahrradtypen kennen und entdeckst die zweirädrigen Fortbewegungsmittel bis zur letzten Schraube und Mutter. So baust du neue Fahrräder zusammen, checkst alle Funktionen und übergibst dem Kunden sein neues Gefährt.

Natürlich führst du auch Beratungs- und Verkaufsgespräche, baust Fahrräder auf Wunsch um, dabei sind Wartung und Instandsetzung ebenso dein Geschäft. Auf Kundenwunsch verwirklichst du Einzel- oder Spezialanfertigungen, darüber hinaus kennst du dich bestens mit Ersatzteilen, Preisen, Gewährleistung, Garantie- und Kulanzabwicklung aus.

Fotomedienfachmann/-fachfrau

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du kennst dich sehr gut mit Fotoapparaten aus, EPS-Dateien, JPGs und TIFs sind für dich keine Fremdwörter, und du bist der geborene Verkäufer. Denn mit viel Sachverstand gehst du auf Kundenwünsche ein.

Kraftfahrzeugmechatroniker/-in (alle Fachrichtungen)

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Kraftfahrzeuge haben sich zu hochkomplexen Fortbewegungsmitteln entwickelt, die nur noch von Spezialisten betreut werden können.

Zupfinstrumentenmacher/-in (Gitarrenbauer/-in)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du begeisterst dich für die Gitarre und ihr wunderbares Spiel, willst jedoch mehr über ihren Aufbau und Bau erfahren? Dann haben wir das richtige Handwerk für dich bereits gefunden …

Geigenbauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Was wäre ein großes Symphonieorchester ohne Streicher, ohne Geigen? Du sorgst dafür, dass Musikern und Orchestern die Streichinstrumente nicht ausgehen und hältst natürlich auch alte wie wertvolle Stücke in Schuss.

Metallbildner/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Einst nannte man sie Gold-, Silber- und Aluminiumschläger, Gürtler, Metalldrücker oder Ziseleur. Heute heißt der Beruf einfach Metallbildner. Die Arbeitsbereiche dieses Handwerks sind jedoch identisch geblieben.