Sponsored by

Metallbildner/-in

  • 710-710€

    1. Jahr
  • 740-740€

    2. Jahr
  • 785-785€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Schalen, Kelche und Pokale, aber auch Zierbeschläge stellst du als Metallprofi aus Gold, Silber oder Edelstahl her. Und selbst Altarkreuze oder vergoldete Bilderrahmen entstehen in deiner Werkstatt. Du schmilzt und legierst, gießt, fertigst Reliefs, drehst und fräst, lötest und schweißt. Das sind sehr verschiedene Bereiche, deshalb ist die Ausbildung in drei Fachrichtungen aufgeteilt: Gürtler-, Metalldrück- und Ziseliertechnik.

In der Fachrichtung Gürtler- und Metalldrücktechnik erlernst du die Herstellung von Möbelbeschlägen und Beleuchtungskörpern, aber auch von Einrichtungsgegenständen oder Pokalen. Mit deinen Maschinen drückst und formst du den Werkstoff, bearbeitest Bleche sowie Profile von Hand oder maschinell und schmiedest Werkstücke nach Vorgaben. Dagegen arbeitest du in der Fachrichtung Ziseliertechnik Muster in Metall ein, verfeinerst und gestaltest metallische Oberflächen, entwirfst und fertigst Reliefs, Ornamente sowie Plastiken.

Außerdem schlägst du Edel- oder Leichtmetalle zu hauchdünnen Blättern, die etwa zum Vergolden von Bilderrahmen dienen. Entweder schlägst du manuell oder mit Maschinen nach Mustern, reißt Schlaggut nach vorgegebenen Maßen und bist auch für die Vorbereitung des sachgerechten Versands zuständig.

Glasbläser/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du arbeitest in einer Werkstatt mit Kollegen und stellst mit Hilfe deiner Atemluft und viel Fingerspitzengefühl aus erhitzter Glasmasse Gläser, Vasen, Schalen und viele weitere Produkte her.

Flechtwerkgestalter/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du beschäftigst dich mit Korbwaren, Flechtmöbeln oder Flechtobjekten. Mit sicherem Auge und handwerklichem Geschick verarbeitest du Schilf, Bast, Rattan und viele andere mehr  – neuerdings sogar Kunststoff.

Thermometermacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Wie der Name bereits verrät, beschäftigst du dich in diesem Handwerk mit der Herstellung von Thermometern, mit Glas und den dazugehörigen Werkstoffen. Ist dein Interesse geweckt? Dann klicke weiter …

Schneidwerkzeugmechaniker/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Schneidemaschinen sind in Betrieben, in der Industrie und selbst in privaten Haushalten unverzichtbar, denn wie etwa würde sonst der Fleischer seine Wurst schneiden, wie würde Papier geschnitten oder der Rasen gemäht?

Silberschmied/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Das Edelmetall Silber ist wie geschaffen für die Herstellung von filigranem Schmuck, aber auch für Gefäße, Tabletts oder Pokale. Wenn du Spaß an der Arbeit mit Silber hast, lies einfach weiter!