Sponsored by

Klavier- und Cembalobauer/-in

  • 400-776€

    1. Jahr
  • 480-811€

    2. Jahr
  • 520-851€

    3. Jahr
  • 600-898€

    4. Jahr
  • 42 Monate

    Dauer

Natürlich steht die Fertigung neuer Instrumente auf deinem Ausbildungsplan, doch darüber hinaus bist du für die Instandhaltung oder die Restaurierung alter Instrumente zuständig.Diese funktionieren selbst nach Jahrzehnten noch, wenn sie regelmäßig gespielt und von hoher Qualität sind.

Bei der Herstellung achtest du auf die richtige Holzauswahl, anschließend verarbeitest du deinen Werkstoff präzise und mit viel Liebe zum Detail. Natürlich wirst du dabei zum Fachmann für Mechanik und Klang, das Stimmen des fertigen Klaviers geht dir durch deine Musikalität und dein ausgezeichnetes Gehör leicht von der Hand.

So wirst du zum Spezialisten, der Aufbau und Funktionsweise seines Instrumentes genau kennt. Denn du bearbeitest Schaltungen, stellst Züge und Pedale her, baust die Klavier- oder Cembalo-Mechanik ein, stellst Holzgerüste und Resonanzkörper her, ziehst Saiten auf, setzt Stimmnägel und bohrst Nägel. Das ist zwar nur ein Teil deiner Aufgaben, aber am Ende steht immer ein Werkstück, das mit seinem wunderbaren Klang verzaubert.

Klempner/-in (Spengler/-in)

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Man nennt ihn auch "Flaschner" oder "Blechner", je nach Region, doch gemeinsam ist allen: sie biegen, falzen und schneiden Bleche, um sie anschließend zu montieren. Eine Arbeit für dich?

Mechatroniker/-in für Kältetechnik

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Kühlungen sind aus vielen Lebensbereichen nicht mehr wegzudenken. Denn wer mag schon ein warmes Bier oder eine geschmolzene Eissplittertorte? Als Kältespezialist sorgst du dafür, dass dies nicht passiert …

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Deine Aufgaben sind vielfältig, als Anlagenmechaniker für SHK sorgst du etwa dafür, dass das Wasser immer zuverlässig aus dem Hahn kommt.

Glasapparatebauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Forschung, Medizin, Pharmazeutik und Industrie sind auf deine Werkstücke angewiesen. Ohne die von dir hergestellten Präzisionsglasteile wäre das Arbeiten in diesen Branchen sehr viel schwieriger.

Chirurgiemechaniker/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Wie könnte ein Chirurg ohne Skalpell, Klemme oder Schere operieren? Gar nicht, denn er ist auf die Spezialwerkzeuge, die du als Chirurgiemechaniker herstellst, dringend angewiesen.