Sponsored by

Keramiker/-in

  • 230-280€

    1. Jahr
  • 280-325€

    2. Jahr
  • 325-500€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Ton ist der Werkstoff, aus dem du auf deiner Töpferscheibe Blumentöpfe, Vasen oder Geschirr formst. Jedes Stück ist ein Unikat, denn im Gegensatz zur industriellen Fertigung ist jedes deiner Werkstücke einzigartig. Du arbeitest nach eigenen oder Kundenentwürfen, bemalst, glasierst und brennst deine Arbeiten, die zum Teil richtige Kunstwerke werden.

Das Aufgabengebiet des Keramikers ist so vielfältig, dass du dich in deiner Ausbildung für drei Fachrichtungen entscheiden kannst: Scheibentöpferei, Baukeramik oder Dekoration. In allen drei Bereichen erlernst du den Gebrauch der richtigen Werkstoffe, drehst und formst Rohlinge und veredelst diese anschließend. Nach der Fertigstellung prüfst du deine Arbeiten und bereitest sie für den Transport vor.

Als Baukeramiker entwirfst du etwa Fliesen und Kacheln, stellst diese auf der Drehscheibe her, modellierst und realisierst Modelle und Gipsformen. Und in der Fachrichtung Dekoration ist Fantasie und eine ruhige Hand nötig, denn du entwickelst Dekors und Reliefs, ritzt, stempelst und veredelst diese.

Mediengestalter/-in Digital und Print

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du arbeitest mit Texten, Bildern, Grafiken, Bewegtbildern und Ton, die du zu sehenswerten Multimedia-Produkten zusammenführst. Aber deine Aufgabenstellungen sind noch vielfältiger und abwechslungsreicher …

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

In vielen Handwerksbetrieben stehen komplexe Maschinen, die eingerichtet, bedient und in Stand gehalten werden müssen. Hier kommst du mit deiner Sachkenntnis und deinen Analysefähigkeiten ins Spiel!

Goldschmied/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

"Nicht alles ist Gold, was glänzt“ lautet ein altes Sprichwort. Dein Handwerk jedoch beschäftigt sich beinahe ausschließlich mit einem der wertvollsten Edelmetalle der Welt.

Metallbauer/-in (alle Fachrichtungen)

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Metall ist einer der wichtigsten Werkstoffe, ob im Fahrzeugbau oder auch bei alltäglichen Dingen wie Gittern, Geländern oder anderweitigen Konstruktionen. Möglicherweise ist es ja für dich das passende Handwerk?

Oberflächenbeschichter/-in (Galvaniseur/-in)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du interessiert dich für chemische Vorgänge und würdest dein Wissen gern in einem Handwerk vertiefen? Dann ist die Ausbildung zum Oberflächenbeschichter/-in genau die richtige für dich.