Sponsored by

Holzblasinstrumentenmacher/-in

  • 400-400€

    1. Jahr
  • 480-480€

    2. Jahr
  • 520-520€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Ob Flöten, Fagotte, Oboen oder Klarinetten – klassische Holzblasinstrumente sind aus der Musik nicht mehr wegzudenken, weder aus der klassischen Musik, noch aus dem Jazz oder der Rockmusik. Weißt du, dass selbst das Saxophon dank seines hölzernen Rohrblattes zu den Holzblasinstrumenten zählt?

Das beste Holz ist für dein Werkstück gerade gut genug. Ahorn, Rosenholz und Birke sind sehr gut zur Verarbeitung geeignet, edle Hölzer stammen auch aus Afrika und Mittelamerika. Mit großer Fingerfertigkeit verarbeitest du Materialien wie Kunststoff, Metall und Kautschuk. Du behandelst deine Werkstoffe manuell und mittels Maschinen, fügst mechanische Teile durch Schrauben, Nieten oder Löten zusammen, bohrst Löcher, fräst, leimst, verbindest und lackierst Holzoberflächen.

Eines solltest du aber nicht vergessen, du benötigst ein sehr gutes Gehör. Denn wenn dein Werkstück fertig ist, musst du es zum Spielen vorbereiten, auf Dichtigkeit prüfen und am Ende für deinen Kunden stimmen.

Fotomedienfachmann/-fachfrau

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du kennst dich sehr gut mit Fotoapparaten aus, EPS-Dateien, JPGs und TIFs sind für dich keine Fremdwörter, und du bist der geborene Verkäufer. Denn mit viel Sachverstand gehst du auf Kundenwünsche ein.

Fachkraft für Lagerlogistik

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Ob in Hochregalen, Containern oder Fässern, du lagerst Waren und Rohstoffe und bereitest sie für den Versand, Verkauf oder die Verarbeitung vor. Dabei verlierst du nie die Übersicht, egal, wie voll das Lager ist.

Fotograf/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Nein, hier geht es nicht einfach nur darum, ein Bild zu knipsen! Vielmehr komponierst du als Fotograf deine Bilder. Dabei spielt es erst einmal keine Rolle, ob du Porträts, Landschaften, Architektur oder Werbung fotografierst.

Mechatroniker/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Im Gegensatz zu früheren Zeiten, in denen Maschinen meist mechanisch betrieben wurden, sind diese heute vollgepackt mit Elektronik. Wenn es Probleme gibt, ist dies ein Fall für den/die Mechatroniker/-in.

Klavier- und Cembalobauer/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Seit Ende des 17. Jahrhunderts verzaubern uns die lieblichen Klänge des imposanten Tasteninstruments. Wenn du ein gutes Gehör hast und musikalisch bist, kannst du das Handwerk des Klavierbauers erlernen.