Sponsored by

Glaser/-in

  • 271-735€

    1. Jahr
  • 358-795€

    2. Jahr
  • 409-845€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Glas ist ein äußerst wichtiger Werkstoff für den Menschen, er sorgt für Licht und Helligkeit - und du bist der Spezialist, entweder als Glaser oder in den Fachrichtungen "Verglasung und Glasbau“ und  "Fenster- und Glasfassadenbau".

Als Glaser gestaltest du Glas und Glaserzeugnisse, führst Verglasungsarbeiten aus, wartest, reparierst oder restaurierst bestehende Glaskonstruktionen und Bauelemente. Bei neuen Produkten bist du für das Aufmaß zuständig, erstellst Arbeitsunterlagen und erlernst die Nutzung von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen. Dabei arbeitest du mit Werkstoffen wie Holz, Kunststoffen und Metalle und erlernst den Einsatz von Dicht-, Klebe- und Dämmstoffen.

Als Glaser der Fachrichtung Verglasung und Glasbau sind die Fertigung von Glaskonstruktionen dein Metier, du stellst Spezial- und Kunstverglasungen her, reparierst diese und baust Glasfassadenelemente ein. Als Glaser der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau beschäftigst du dich mit Fenster-, Türen- sowie Tor- und Fassadenkonstruktionen, stellst diese her, baust sie ein und setzt sie natürlich auch instand.

Thermometermacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Wie der Name bereits verrät, beschäftigst du dich in diesem Handwerk mit der Herstellung von Thermometern, mit Glas und den dazugehörigen Werkstoffen. Ist dein Interesse geweckt? Dann klicke weiter …

Handzuginstrumentenmacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Handzuginstrumente sind etwa das Akkordeon oder das verwandte Bandoneon. Ihre Herstellung ist das Handwerk von absoluten Spezialisten. Vielleicht sogar das richtige Gewerk für dich?

Fotomedienfachmann/-fachfrau

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du kennst dich sehr gut mit Fotoapparaten aus, EPS-Dateien, JPGs und TIFs sind für dich keine Fremdwörter, und du bist der geborene Verkäufer. Denn mit viel Sachverstand gehst du auf Kundenwünsche ein.

Fachkraft für Lagerlogistik

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Ob in Hochregalen, Containern oder Fässern, du lagerst Waren und Rohstoffe und bereitest sie für den Versand, Verkauf oder die Verarbeitung vor. Dabei verlierst du nie die Übersicht, egal, wie voll das Lager ist.

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

In vielen Handwerksbetrieben stehen komplexe Maschinen, die eingerichtet, bedient und in Stand gehalten werden müssen. Hier kommst du mit deiner Sachkenntnis und deinen Analysefähigkeiten ins Spiel!