Sponsored by

Fotomedienfachmann/-fachfrau

  • 549-730€

    1. Jahr
  • 594-820€

    2. Jahr
  • 705-950€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

In deiner Ausbildung wirst du nicht nur ein Spezialist für Hardware, Foto- und Videographie, der sich mit allen Geräten bestens auskennt, sondern auch für die Anwendung von Software – so etwa in der Nutzung von Bildbearbeitungsprogrammen. Dieses Wissen vermittelst du gekonnt an deine Kunden, selbst wenn diese absolute Laien sind. Du berätst sie, organisierst Schulungen an digitalen Geräten sowie deren Anwender-Programmen und hilfst ihnen mit Tipps und Trends.

In erster Linie bist du jedoch für das betriebliche Sortiment verantwortlich, als Verkäufer erledigst du die gesamte Geschäftskorrespondenz von der Auftragsannahme über die Abwicklung bis hin zur Rechnungsstellung. Du bist dabei immer an vorderster Front, was die wichtigen und relevanten Entwicklungen in der Foto- und Bildmedienbranche angeht. Wenn dann noch Zeit bleibt, schaltest du dich in Vertrieb und Marketing ein und sorgst dafür, dass deine Kunden auch in urheber- und persönlichkeitsrechtlichen Fragen immer auf dem neusten Stand sind.

Feinoptiker/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Feinoptiker stellen aus Glasblöcken Rohlinge her, die sie mit halb- oder vollautomatischen Maschinen oder von Hand fräsen, schleifen und polieren. Dabei entstehen lupenreine Optiken für Labore, aber auch für Kameras.

Mechaniker/-in für Reifen- und Vulkanisationstechnik (alle FR)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Wer kennt die Situation nicht? Dein Wagen hat plötzlich einen Plattfuß, ein Fall für die Reifenwerkstatt und ihre Mechaniker …

Silberschmied/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Das Edelmetall Silber ist wie geschaffen für die Herstellung von filigranem Schmuck, aber auch für Gefäße, Tabletts oder Pokale. Wenn du Spaß an der Arbeit mit Silber hast, lies einfach weiter!

Oberflächenbeschichter/-in (Galvaniseur/-in)

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du interessiert dich für chemische Vorgänge und würdest dein Wissen gern in einem Handwerk vertiefen? Dann ist die Ausbildung zum Oberflächenbeschichter/-in genau die richtige für dich.

Kraftfahrzeugmechatroniker/-in (alle Schwerpunkte)

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Kraftfahrzeuge haben sich zu hochkomplexen Fortbewegungsmitteln entwickelt, die nur noch von Spezialisten betreut werden können.