Sponsored by

Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/-in

  • 765-850€

    1. Jahr
  • 970-1.200€

    2. Jahr
  • 1.190-1.475€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Du bist der Profi in Sachen Bautenschutz, egal ob gegen Feuer, Hitze, Kälte oder Lärm. So baust du etwa Dämmstoffe für den Wärme- und Kälteschutz ein und errichtest Schall- und Brandschutzsysteme: Dabei arbeitest du mit Materialien wie Stahl- und Kunststoffblechen.

Darüber hinaus konstruierst, baust und montierst du Stütz- und Tragkonstruktionen und bringst sie an. Du erstellst Modelle für Formstücke, fertigst technische Zeichnungen sowie Schablonen für verschiedene Formteile und misst Anlagenteile aus. Zu allem fertigst du selbständig Pläne an.

Natürlich prüfst du die Voraussetzungen zum Dämmen, wählst Materialien aus, fertigst Platten aus Dämmstoffen, stellst fertige Teile und Formstücke her, die du im Anschluss auch montierst. Ebenso ummantelst du Dämmungen mit Blechen, Folien, Bahnen, Bandagen, plastischen Hartmänteln und Formstücken oder konstruierst und installierst Innenauskleidungen für Kühlräume. Deine Arbeiten prüfst du sehr gewissenhaft, reparierst Schäden, ermittelst die Ursachen und führst Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten durch.

Feuerungs- und Schornsteinbauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Riesige Schornsteine und Feuerungsanlagen sind deine Passion, du bist schwindelfrei, weißt genau, wie man mit hohen Temperaturen umzugehen hat und wie man sich vor ihnen schützt.

Parkettleger/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Sie sehen gut aus, sind aus natürlichen Materialien und sorgen für Wohlbehagen: Parkettböden, die den traditionellen Teppichböden längst den Rang abgelaufen haben. Willst du Parkettleger/-in werden?

Bauwerksabdichter/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Ist es nass und feucht in einem Gebäude, ist das Know-how der Bauwerksabdichter gefragt. Mit deinem Fachwissen machst du der Feuchtigkeit den Garaus und sorgst so für 100 Prozent Trockenheit.

Bootsbauer/-in

Ausbildungsdauer: 42 Monate

Von der Segelyacht über die Jolle und das Sportboot bis hin zur Instandsetzung und Herstellung von schwimmenden Palästen, der Bootsbau verlangt von dir Exklusivität, Perfektion und Präzision.

Ausbaufacharbeiter/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

Als Ausbaufacharbeiter richtest du Baustellen ein und sicherst sie, du bedienst Vermessungsgeräte, Werkzeuge, Baumaschinen und kümmerst dich um Baugruben, Gräben und Schallungen.