Sponsored by

Kaufmann/-frau für Büromanagement im Handwerk

  • 845-887€

    1. Jahr
  • 950-977€

    2. Jahr
  • 1.054-1.112€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement bist du das Herz eines jeden Unternehmens: Du bist nicht nur ein Computerexperte und kennst dich gut mit dem Internet aus, sondern du organisiert und planst auch die Arbeit deiner Kollegen, damit bist du die Schaltzentrale deines Betriebes.

Du stehst in Kontakt zu den Kunden, du planst den Personalaufwand von Projekten und bist für die Korrespondenz und den Zahlungsverkehr deines Betriebes zuständig. Je nach Betriebsgröße organisiert du auch Reisen und Besprechungen sowie Messeauftritte und Seminare deiner Kollegen.

Über diese Aufgaben wirst du zum Profi, der alle Ein- und Ausgaben überblickt, Löhne und Gehälter anweist sowie Statistiken und Rechungen erstellt. Als Voraussetzung solltest du gute Noten in den Fächern Mathe und Deutsch mitbringen, gut unter Druck arbeiten können, ein Organisationstalent sein und Lösungen für Problemstellungen einfach finden können.

Beton- und Stahlbetonbauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Als Beton- und Stahlbetonbauer arbeitest du im Wohnungsbau oder beim Bau von hoch komplizierten Ingenieurbauwerken wie Brücken, Fernsehtürmen und Staudämmen.

Werksteinhersteller/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du stellst Betonfertigteile und Betonwerksteinerzeugnisse her – und beschleunigst damit die Fertigstellung deines Projektes mit den vorgefertigten Elementen ganz erheblich.

Tiefbaufacharbeiter/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

Straßen-, Kanal-, Rohrleitungs-, Brunnen- oder Spezialtiefbau sind Beispiele für deine Einsatzgebiete. Doch da du ein Allrounder bist, kannst du auch in vielen anderen Bereichen arbeiten …

Rohrleitungsbauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Rohrleitungen sind für alle Gebäude von höchster Bedeutung, sie transportieren Wasser und Abwasser, Gas und Öl. Du bist jedoch nicht nur für die Installation der Leitungen zuständig …

Böttcher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Fässer kommen nicht aus der Mode – und damit auch der Beruf des Böttchers nicht, der für die Herstellung von Holzfässern – meist aus Eiche – in allen Größenordnungen zuständig ist.