Sponsored by

Kürschner/-in

  • 486-530€

    1. Jahr
  • 560-630€

    2. Jahr
  • 629-730€

    3. Jahr
  • 36 Monate

    Dauer

Wahrend deiner Ausbildung erlernst du den Umgang mit den edlen Materialien, die bei fachgemäßer Verarbeitung von deinen Kunden jahrzehntelang getragen werden können, denn deine Arbeiten sind echte Wertgegenstände.

Deine Arbeit beginnt mit der Auswahl des Leders und der Pelzfelle nach Struktur und Farbe. Dabei hältst du dich selbstverständlich an Artenschutzbestimmungen wie etwa das Washingtoner Artenschutzübereinkommen oder die Bundesartenschutzverordnung, denn du verarbeitest nur Felle von Zuchttieren, niemals aber von Tigern, Leoparden oder anderen geschützten Tierarten.

Nach der Materialauswahl entwirfst du Muster für Mäntel und Jacken, nimmst Maß beim Kunden, erstellst den Grundschnitt und kalkulierst die anfallenden Kosten. Schließlich bereitest du deine Werkstoffe zur Verarbeitung vor, streckst, bügelst oder schneidest sie, nähst Einzelstücke per Hand oder mit Spezialmaschinen zusammen und wendest die unterschiedlichsten Verfahren zur Stabilisierung und Formgebung der Kleidungsstücke an.

Sattler/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du liebst Leder und kennst dich mit seinen Eigenarten aus? Dann solltest du über eine Ausbildung als Sattler/-in nachdenken, denn sie sind die wahren Profis für alle Arbeiten mit Leder.

Änderungsschneider/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

Du änderst, reparierst, steckst ab und nähst ein: Kleider, Röcke, Hosen, Hemden, Anzüge oder Jacken. Du sorgst also dafür, dass Knöpfe erneut halten, Hosen wieder passen oder Blusen wieder sitzen.

Polster- und Dekorationsnäher/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

Du bist für die Verschönerung von Einrichtungsgegenständen zuständig, bist modisch interessiert und setzt diese Kenntnisse mit viel Fantasie und Geschick in deinem Handwerk ein.

Maßschneider/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Wer seine Bekleidung bei einem Maßschneider anfertigen lässt, erwartet immer die beste Qualität. Denn jedes Stück ist eine Einzelanfertigung und hebt sich dadurch deutlich von der üblichen Massenware ab.

Seiler/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Seile können überlebenswichtig sein, denke etwa an die vielen Gipfelstürmer und Kletterer, die sich bei ihren Bergtouren mit Seilen sichern. Doch auch anderweitig werden sie vielseitig eingesetzt.