Sponsored by

Änderungsschneider/-in

  • 275-275€

    1. Jahr
  • 400-400€

    2. Jahr
  • 24 Monate

    Dauer

Änderungsschneider/-innen übernehmen in ihren Ateliers sämtliche Änderungen und Reparaturen von Kleidungsstücken. Um die Qualität der Arbeiten in Änderungsateliers zu gewährleisten, gibt es die Ausbildung zum Änderungsschneider bzw. zur Änderungsschneiderin.

Die Auszubildenden lernen sämtliche Schneidertechniken: Kürzen, Längen abstecken, Weiten, Reparieren. Neben der Änderung von Kleidungsstücken modernisieren sie auch Heimtextilien wie Vorhänge oder Gardinen. Sie müssen Änderungsaufträge korrekt annehmen, Kunden fachgerecht über Änderungsmöglichkeiten und Kosten beraten, Arbeiten richtig einschätzen und anschließend fachgerecht ausführen.


Textilgestalter/-in im Handwerk

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du willst sticken, weben, klöppeln, filzen und kennst dich bestens mit allen Textilien aus? Dann solltest du über eine Ausbildung als Textilgestalter/-in nachdenken …

Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Während deiner Ausbildung lernst du, Häute und Felle zu Leder zu verarbeiten. Du entfernst Haare, schneidest die Produkte zu und veredelst sie mit Hilfe von pflanzlichen oder chemischen Hilfsmitteln.

Maßschneider/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Wer seine Bekleidung bei einem Maßschneider anfertigen lässt, erwartet immer die beste Qualität. Denn jedes Stück ist eine Einzelanfertigung und hebt sich dadurch deutlich von der üblichen Massenware ab.

Polster- und Dekorationsnäher/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

Du bist für die Verschönerung von Einrichtungsgegenständen zuständig, bist modisch interessiert und setzt diese Kenntnisse mit viel Fantasie und Geschick in deinem Handwerk ein.

Segelmacher/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Was wäre eine kleine Jolle, eine Regattayacht oder ein Dreimaster ohne Segel? Sie wären manövrier- und bewegungsunfähig, erst ihre Segel lassen sie über Flüsse, Meere und Seen fahren.