Sponsored by

Tiefbaufacharbeiter/-in

  • 881-935€

    1. Jahr
  • 1.096-1.218€

    2. Jahr
  • 24 Monate

    Dauer

Du bist ein Alleskönner im Bereich Tiefbau, leistest Erdbauarbeiten, stellst Verkehrswege und Baugruben her, baust Ver- und Entsorgungssysteme und bist für Tiefenbohrungen – etwa im Brunnenbau - zuständig.

Dabei bist du vielseitig einsetzbar, denn du verlegst auch Schienen, Schwellen und fertigst den Gleisunterbau, kümmerst dich um die Entfernung von Grund- und Bodenwasser, verfüllst und verdichtest Böden, arbeitest mit den verschiedensten Maschinen und Werkzeugen, die im Tiefbau benötigt werden, und beachtest dabei immer die geltenden gesetzlichen Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzbestimmungen.

Gerüstbauer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du bist schwindelfrei und bereit, dich täglich neuen Herausforderungen zu stellen? Dann ist das Handwerk des Gerüstbauers das Richtige für dich, denn die Arbeit ist vielseitig und benötigt sichere Planung und Ausführung.

Baugeräteführer/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Der Baugeräteführer ist von der Baustelle nicht wegzudenken. Ohne ihn würden Planierraupen, Bagger, Schaufellader, Kräne, Radlader oder Walzen stillstehen – und damit die gesamte Baustelle.

Parkettleger/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Sie sehen gut aus, sind aus natürlichen Materialien und sorgen für Wohlbehagen: Parkettböden, die den traditionellen Teppichböden längst den Rang abgelaufen haben. Willst du Parkettleger/-in werden?

Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker/-in

Ausbildungsdauer: 36 Monate

Du schützt Innenräume nicht nur wirksam gegen Sonne und Licht, nein, du bist gleichzeitig ein Sicherheitsspezialist, der mit Rollläden und Gittern Einbrüche nahezu unmöglich macht.

Ausbaufacharbeiter/-in

Ausbildungsdauer: 24 Monate

Als Ausbaufacharbeiter richtest du Baustellen ein und sicherst sie, du bedienst Vermessungsgeräte, Werkzeuge, Baumaschinen und kümmerst dich um Baugruben, Gräben und Schallungen.